Bewerbung zum polizisten

  • Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Polizist bei der Polizei

    Lieber Polizeichef

    mit Begeisterung habe ich das Interview Ihres Einstellungsberaters auf 'ausbildung.de' gelesen. Besonders positiv sind mir dabei die Aussagen über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und die umfangreiche Vorbereitung im Rahmen der Laufbahnausbildung aufgefallen. Da ich selbst höchst flexibel, motiviert und bereit bin, mich in unterschiedliche Bereiche einzufinden, möchte ich mich um die Ausbildung als Polizist im Laufbahnabschnitt I am Standort in ihrem Stardt bei Ihnen bewerben. Ich bin aktuell Arbeitslos in dem Staat in ihrem start und suche eine neue Herausforderung. Ich lernte unter anderem, im Team zu arbeiten, Stresssituationen zu bewältigen und Menschen vorurteilsfrei zu begegnen. Auch den körperlichen Ansprüchen als Karatemeister fühle ich mich gewachsen. Als leidenschaftlicher Handballer konnte ich meine Fitness bereits bei zahlreichen Spielen der Bezirksliga unter Beweis stellen. Mit der Laufbahnausbildung möchte ich meinen Berufswunsch in die Tat umzusetzen. Ich bin überzeugt davon, Ihr Team zu bereichern und meine Stärken gewinnbringend einsetzen zu können. Ich freue mich, Sie beim Einstellungstest persönlich von meinen Fähigkeiten zu überzeugen.

    INFO: habe hörgeräte und höre bisschen schlecht bemühe mich trozdem im dienst

    Mit freundlichen Grüßen

    Florian Wunderbaum

  • Sehr geehrter Herr Wunderbaum,

    Da sie Ihre Bewerbung nicht überarbeitet haben, ist Sie nun


    ABGELEHNT


    Ich Wünsche viel Glück im weiteren Berufsleben!


    Auf Wiedersehen,

    Simon Wagner

    (Polizei Präsident)


    Mit Freundlichen Grüßen

    Elaric


    ~[FiveM] Projekt Leitung
    ~[FiveM] Discord Techniker
    ~[FiveM] Polizei Präsident
    ~[FiveM] Polizei